4th IAEE Eurasian Conference

4th IAEE
Eurasian Conference

 

Die IAEE richtet seit 2016 eine Reihe eurasischer Konferenzen aus. Die "4th IAEE Eurasian Conference" findet vom 17. bis 19. Oktober 2019 in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan, die bis zum März 2019 den Namen Astana trug, statt. Die dreitägige Veranstaltung konzentriert sich auf die spezifischen energiewirtschaftlichen Herausforderungen der öl- und gasexportierenden Länder im Bereich der kaspischen Senke, die in den vergangenen Jahrzehnten ein rapides Wirtschaftswachstum verzeichneten, aber gleichzeitig unter der Preisvolatilität fossiler Brennstoffe litten. Nach diesem Maßstab richtet sich auch das Programm der diesjährigen Konferenz. Dieses umfasst Plenarsitzungen zu den Themen "Energieressourcen in Zentralasien: Globale Nachfrage vs. Lieferungsherausforderungen", "Energiemärkte und Regulierung: Reformen, Lieberalisierung und Institutionalisierung", "Konventionelle Energien, Erneuerbare und Fernwärme in Zentralasien" sowie "Muster im Energiekonsum: Energieeffiziente Technologien, intelligente Netze und Prosumenten".


Mehr erfahren: 4th IAEE Eurasian Conference