Webinar: „Hydrogen in Europe – The Perspective of the Gas Industry“

Am 2. November 2020 von 15 bis 16 Uhr veranstaltet die GEE in Kooperation mit ihrem internationalen Dachverband, der IAEE, und ihrem österreichischen Schwesterverband, der AAEE, ein kostenfreies Onlineseminar zum Thema “Hydrogen in Europe – The Perspective of the Gas Industry” an.

Wasserstoff in der Zukunft

Erneuerbarer Wasserstoff wird als strategischer Bestandteil des europäischen “Green Deal” angesehen. In diesem Zusammenhang könnte sich die bestehende Infrastruktur für Erdgas in Europa als Vorteil für den Transport von Wasserstoff erweisen. Dabei stellt sich die Frage, welche technischen und wirtschaftlichen Anforderungen sich an eine Umstellung der Transportinfrastruktur von Erdgas auf Wasserstoff ergeben? In diesem Webinar werden Dr. Timm Kehler, Direktor von Zukunft ERDGAS, und Daniel Muthmann, Leiter Strategie, Politik und Kommunikation bei Open Grid Europe, ihre Ideen zur Lösung dieser Fragestellung vorstellen. Das Webinar wird gemeinsam von der GEE (deutsche Sektion der IAEE) und AAEE (österreichische Sektion der IAEE) organisiert und von Prof. Georg Erdmann (GEE) und Prof. Reinhard Haas (AAEE) moderiert.

Moderatoren

Georg Erdmann, ehemaliger Professor für Energiesysteme an der Technischen Universität Berlin, ehemaliger IAEE-Präsident und ehemaliges Mitglied der Unabhängigen Expertenkommission, welche den Fortschritt der Energiewende in Deutschland bewertet.

Reinhard Haas, Professor für Energiewirtschaft an der Technischen Universität Wien. Er unterrichtet Energiewirtschaft, Regulierung und Wettbewerb auf Energiemärkten sowie Energiemodellierung.

Sprecher

Timm Kehler war Vorsitzender und CEO der führenden deutschen Gasvertretung “Zukunft ERDGAS e. V.” seit ihrer Gründung. Um die Vorteile der Erdgasmobilität auf europäischer Ebene weiter zu fördern, wurde Timm Kehler im September 2020 zum Präsidenten der NGVA Europe ernannt. Zuvor hatte Timm Kehler über einen Zeitraum von 12 Jahren verschiedene Führungspositionen bei der BMW Group inne. Unter anderem war er Vice President Marketing Pre-Development and Innovation, wo er für den Think-Tank für Marketinginnovationen, Telematik und Online-Dienste sowie die Wasserstoff-Fahrzeuginitiative “BMW CleanEnergy” verantwortlich war.

Daniel Muthmann ist seit 1998 in der Energiewirtschaft tätig. Er verfügt über umfassende Erfahrungen im internationalen Gas- und LNG-Geschäft und war in verschiedenen leitenden kaufmännischen Funktionen entlang der Wertschöpfungskette für Erdgas tätig. Darunter Vertrieb, Handel, langfristige Versorgung und LNG bei Ruhrgas, BP und E.ON. 2013 gründete er zusammen mit einer kleinen Gruppe hochrangiger Energiemanager seine eigene Beratungsgesellschaft. 2017 wurde Daniel Muthmann zum Leiter Strategie, Politik und Kommunikation bei OGE ernannt. Nach einem intensiven Strategieüberprüfungsprozess im Jahr 2018 gab er die Richtung von OGE in Bezug auf Wasserstoff und Dekarbonisierung vor. Daniel Muthmann ist zudem Vorsitzender der Initiative Gas for Climate in Brüssel. Er ist ausgebildeter Wirtschaftsingenieur.

Nähere Informationen sowie die Anmeldung zum Webinar finden Sie hier.

Mitglied werden

Als Mitglied der GEE haben Sie exklusive Vorteile

  • Kostenfreie Teilnahme an mehreren Fachveranstaltungen und Student Workshops der GEE
  • Diskutieren Sie Ihre Forschungsergebnisse mit Experten aus der Energiewissenschaft und Energiepolitik
  • Exklusiver Zugriff auf die elektronischen Tagungsunterlagen der GEE-Veranstaltungen
  • Vielseitige Möglichkeiten zum Netzwerken u.a. Zugriff auf das GEE-Mitgliederverzeichnis

Reduzierte Kombimitgliedschaft GEE und IAEE:

  • Vollmitglied GEE und IAEE: 120 €
  • Studierende GEE und IAEE: 60 €

Mitgliedsbeiträge GEE:

  • Vollmitglied GEE: 50 €
  • Studierende GEE: 25 €
Scroll to Top